Ersatzakkus

Akku-Rasenmäher eignen sich zwar eher für kleinere Rasenflächen, doch ist es auch mit ihnen möglich, größere Gärten zu mähen. Hierzu benötigt man lediglich einen Ersatzakku. Wenn die Ladung des ersten Akkus aufgebraucht ist, ersetzt man ihn einfach durch einen zweiten. Ist kein Ersatzakku im Lieferumfang enthalten, kauft man sich einen aus dem Sortiment etablierter Gartenausstatter. Bei den meisten von ihnen handelt es sich um Lithium-Ionen-Akkus. Sie zeichnen sich durch ihre geringes Gewicht und ihre hohe Energiedichte aus.