Wolf-Garten

Wolf-Garten ist eine etablierte Adresse, wenn es um hochwertige Gartentechnik geht. Die jahrzehntelange Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann im Jahr 1922. Damals gründete August Wolf zusammen mit seinen Söhnen Gregor und Otto seine Eisenwarenfabrik in Betzdorf an der Sieg. Die Idee zu seinem Unternehmen kam ihm, als er auf dem Heimweg einen Bauern bei der Arbeit auf dem Feld beobachtet hatte. Bereits früh machte das Familienunternehmen mit praktischen Innovationen auf sich aufmerksam. Auf eine Ziehhacke aus dem Jahre 1927 folgte 1953 der erste Rasenmäher mit rotierender Klinge. 1958 folgte der erste Elektrorasenmäher für den europäischen Markt, 1975 der weltweit geräuschärmste Benzinrasenmäher der Welt.

Wolf-Garten – Qualität und nachhaltig

Im Laufe der Jahre machte sich die Wolf-Geräte GmbH einen Namen als Unternehmen mit hohen Qualitätsansprüchen und einem nachhaltigen ökologischen Konzept. Auch die vielen folgenden Innovationen verliehen der Marke mit dem roten Wolfsgesicht ihr heutiges Profil. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Rasenmäher mit patentierter Akku- und Netztechnologie, die Mähen und Mulchen mit einem einzigen Gerät möglich machen. Auch Rasentraktoren und Benzinrasenmäher gehören dem Sortiment von Wolf-Garten weiterhin an.